#17 Datengetriebenes SEO….ROFL | Farbentour Podcast

Welche Daten sind für SEO wichtig?

In dieser Folge stelle ich dir einige wichtige Kennzahlen vor, mit denen du besseres SEO betreiben kannst

### Daten getriebenes SEO – rofl

Kein SEO ohne Daten!

Man muss unterscheiden können, WELCHE Daten wichtig sind.

Mögliche Daten im SEO:
Keyword-Recherche
Analytics Daten
Search Console

– Messen von Daten: CTR, Rankings, Bounce Rate, …

Warum manche Daten zu Unrecht so wichtig sind:

CTR-Rankingfaktor oder nicht – ist egal – das ist super wichtig, also optimiere die CTR.

Welche Daten SEO wichtig sind:

Verweildauer ist wichtig – aber nicht immer künstlich hochhalten! Wenn der User in 3 Sekunden findet, was er sucht, ist er glücklich.
Scrolltiefe, um Content Performance zu messen ist nicht sooo sinnvoll, weil viele scrollen eben und entscheiden dann erst, ob sie lesen.

Verweildauer – lesen die Leute meinen Content? Wenn die Verweildauer bei einem 10.000-Wörter-Artikel kurz ist, dann läuft da was schief.

Leads, Sales – Conversion ist eigentlich mit das wichtigste. Der Kunde beauftragt dich in der Regel, weil er mehr $$$ machen möchte und nicht für irgendwelche Rankings oder Traffic-Kurven.
Leads als einzige Messegröße nehmen ist schwer, da du keine Kontrolle über Kostenstrukturen, Kundenmanagement usw. hast.

Sistrix: Nice, aber nicht auf die Goldwaage legen!

Welche Daten du brauchst, hängt von der Optimierung an sich ab.
– Beispiel: wir machen Content Audits über Screaming Frog mit API Search Console und Analytics – hier sind Verweildauer und Rankings besonders interessant (Seite 2 interessant, da nicht weit bis in die Top 10 – hier können wir optimieren??)
– Rankingentwicklungen – Ranktracker verwenden: Mache ich was richtig oder mache ich was falsch?

– Daten über die Konkurrenz sammeln – sehr sehr wichtig! Es gibt einen Anbieter, der Hack Google Analytics Accounts der Konkurrenz legal anbietet – machen wir nicht – Tracking der Rankings der Konkurrenz und Sichtbarkeit
– OnPage Monitoring sind auch Daten, die du sammelst: Wie viele Seiten haben Fehler (bspw. broken Links) – wie entwickeln sich die Rankings, wenn ich alle Fehler behebe – mit Daten zu besseren Rankings, aber wie gesagt, macht doch eh jeder! ROFL
– Backlink-Aufbau: Verwenden wir auch alle Daten von Tools, wie viele Links woher, welche Stärke usw.

Vorsicht vor Scheinkorrelationen
Unbedingt anschauen: https://scheinkorrelation.jimdo.com/

Datengetriebenes SEO ist nichts besonders, sondern Standard, es kommt jedoch darauf an, dass du die richtigen Daten verwendet (PUNKT)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top